Prellbock-Altona – Wir brauchen weitere Spenden

Prellbock-Altona – Aufruf und Bitte
Wir brauchen weitere Spenden!  Dringend !

 01.08.2018

Liebe Aktive, Prellbock-Interessierte, Prellbock UnterstützerInnen !

Seit Januar 2018 klagen Prellbock Sprecher Michael Jung und der VCD-Nord zusammen gegen
Diebsteich Fern-und  Regionalbahnhof  und dem Baubeginn durch die  DB.

Mit einer Klage und einem Eilantrag vor dem Oberverwaltungsgericht!
Unser gemeinsamer Rechtsanwalt ist Rüdiger Nebelsieck  aus Hamburg
Rüdiger Nebelsieck
Wir haben bisher zahlreiche Spenden bekommen.
Und wir bedanken uns dafür ganz außerordentlich.

Möchten aber jetzt alle noch einmal dafür gewinnen, zu prüfen, ob eine Spende oder auch eine weitere Spende möglich ist.
Wir können jeden 1€,  jede 10€ oder 100€ +x  gut gebrauchen.
Die Prozesskosten sind eben umfangreich.
Prellbock-Altona und der VCD haben seit Januar 2018 ein kleines Beratungsteam für Rechtsanwalt Nebelsieck
aktiv eingesetzt, die alle unentgeltlich recherchieren, schreiben, Schriftsätze der Deutschen Bahn/EBA und ihren Rechtsanwälten analysieren.

Wenn Du also spenden willst:

Stichwort Prellbock-Altona

Konto VCD-Nord
Sparda-Bank Hamburg
IBAN:  DE83 2069 0500 0300 6000 14
BIC: GENODEF1S11

Auf unserer Website geht es auch über paypal. Einfach auf den gelben Button Spenden klicken.
www.prellbock-altona.de

Wir haben das VCD-Nord Konto gewählt, weil dann deine Spende auch bei der Steuererklärung
absetzbar ist. Bis 100€ reicht bei der Steuererklärung die Einzahlungsquittung oder der Kontoauszug.  Der VCD stellt aber auch eine Spendenquittung aus.
Bei Fragen oder Auskunftswünschen:
info@prellbock-altona.de

 

 

1 Trackback / Pingback

  1. Spendenkampagne für die Bürgerinitiative Prellbock | PIRATEN Altona

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*