Erörterungstermin für Einwendungen gegen das Planfeststellungsverfahren

Vom 4. Oktober, 9:30 Uhr bis zum 10. Oktober werden im Auditorium der Katholischen Akademie Hamburg, Herrengraben 4, 20459 Hamburg, die Einwendungen gegen das Planfeststellungsverfahren erörtert. Die Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation (BWVI) will als Anhörungsbehörde auf die Stellungnahmen der Bürgerinnen und Bürger antworten.

Es ist wichtig, dass alle, die Einwendungen erhoben haben oder sonst Stellungnahmen abgegeben haben, sich an diesen Terminen einfinden. Wir sollten unseren Forderungen, die wir in unseren Einwendungen formuliert haben, an diesem Erörterungstermin Nachdruck verleihen.

Das Programm findet Ihr hier:  Programm der Erörterungstermine

1 Kommentar

  1. Es is doch erstaunlich wie wenig Einsicht herrscht.
    Diebsteich ein kleiner ruhig glegenr Bahnhof im Vergleich zum lebendigen Altona.
    Wer will hier umsteigen, was soll es 2 Hochhäuser in diese Gegend zu stampfen.
    Nichts.
    Gab es bisher klagen aus Altona abzufahren, aus meiner Sicht nein.
    Bringt es Vorteile ?, wenige.
    Lieber saubere !, pünktliche Züge,

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*