Alternativer Geschäftsbericht zur Deutschen Bahn 2021

Pressemitteilung und Einladung zur Pressekonferenz am 30.03.2022 – dbb forum/Berlin

28.03.2022

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer, „Bürgerbahn statt Börsenbahn“, das Aktionsbündnis gegen Stuttgart21 und Prellbock Altona e.V.
laden herzlich zur diesjährigen traditionellen Pressekonferenz ein.

Seit jetzt 15 Jahren wird immer am Vorabend der Bilanzpressekonferenz der Konzernleitung der DB AG
der alternative Geschäftsbericht vorgestellt.
Diesmal wurde  der 80-seitige Bericht von Bürgerbahn statt Börsenbahn (Herausgeber) erarbeitet.

Pressekonferenz Mittwoch, den 30.03.2022 um 12 Uhr

Dazu lädt die GDL in  die Räume des dbb -Forum ein.
siehe Hier
Friedrichstraße 169
10117 Berlin
Raum Friedrichshain

>> Vorstellung des „Alternativen Geschäftsberichts Deutsche Bahn 2021 <<

Für Fragen und Erläuterungen stehen Ihnen auf dem Podium zur Verfügung:

Claus Weselsky
Vorsitzender der GDL

Winfried Wolf
Verkehrswissenschaftler, Buchautor

Dieter Reicherter 
Vorsitzender Richter am Landgericht a.D.
Sprecher des Aktionsbündnisses gegen Stuttgart 21

Michael Jung 
Sprecher Prellbock Altona e.V. Gegen die Stilllegung des Kopfbahnhofs HH-Altona

Die Pressekonferenz wird live gestreamt
: https://youtu.be/-px6CHLZ
Und ab den 30.03.2022 14 Uhr im Netz: Der Alternative Geschäftsbericht Deutsche Bahn 2021 ist auf www.prellbock-altona.de abrufbar.

Mehr Info siehe www.klimabahn-initiative.de

Am 30.03.2022 14 Uhr ist
der alternative Geschäftsbericht auf unserer Website

abrufbar.

 

 

Schreibe einen Kommentar