Heraus zum 1.Mai 2020

30.04.2020
Liebe Prellbock Aktive und Interessierte

wer konnte sich 2020 einen 1.Mai ohne Demonstrationen und Kundgebungen mit den  Gewerkschaften, für Arbeitsrechte,
bessere Arbeitsbedingungen, Demokratie und Frieden vorstellen?
Aber so wird es so gut wie nicht weltweit am 01.Mai 2020 sein.
Der DGB Hamburg hat dieses Motto.

Aber es gibt viele weitere Aktivitäten zum und am 1.Mai.

1.Mai 2014-Lokdemo


Hier als  kein Ersatz  unser 1.Mai Prellbock Newsletter:

1.

Unsere Prellbock Anzeige in der Morgenpost kommt:
In den Mopo-Ausgaben am 02. + 03.Mai 2020
In der letzten Telefonkonferenz haben wir lange an der Art und dem Inhalt debattiert.
Wir sind gespannt, ob wir „den Nerv“  getroffen haben.
Also die Mopo am 02.Mai kaufen und uns schreiben: info@prellbock-altona.de
Wenn das Urteil positiv ausfällt, bitten wir um weitere Spenden.

Mit Paypal auf
Stichwort: Mopo-Anzeige
spenden@prellbock-altona.de

Oder unser Spenden-Vereinskonto:
IBAN: DE03 8306 5408 0004 1354 90
BIC: GENODEF1SLR
VR-Bank Altenburger Land eG
Stichwort: Mopo-Anzeige

2.

Alle Bemühungen, den vor dem OVG geschlossenen Vergleich zu bekommen, sind bisher erfolglos.
FHH*, Deutsche Bahn* und Eisenbahnbundesamt und der VCD* schweigen.

*Weiterhin haben Prellbock und die Öffentlichkeit nur das im Februar 2020 verfasste Verständigungspapier und die dazu gemachten
Presseinfos

3.

Die neue „weitere Baustelle“, so die Meinungen gestern in unserer Telefonkonferenz ist das Thema „Sternbrücke“
Monster-Bügelbrücke, wie es Senat und deutsch Bahn schon vereinbart haben
oder
Sanierung und Modernisierung der denkmalgeschützten Brücke mit neuen Ideen zu Verkehrsführungen
oder
Neubau einer Sternbrücke, die hier in diese Gebiet passt.

Alles , was dazu jetzt geschrieben und postuliert wird, zeigt  die Brisanz und die vielfältigen Interessen:

  • Deutsche Bahn
  • Die Stadt
  • Die AnwohnerInnen
  • Autoverkehr
  • Fahrradverkehr
  • Fußgänger
  • Kultur und Szene an der -und unter der Sternbrücke

Zu Wort haben sich u.a. gemeldet:

Denkmalverein Hamburg

Architektenkammer Hamburg

Hamburger Ingenieurskammer

BDA Architekten Hamburg

Prellbock hat sich vorgenommen, sich in das Thema Sternbrücke mit einzubringen
und wird dabei die Verknüpfungen und Zusammenhänge gerade beim Thema „Starke Schiene“
darstellen.

  • Was ist denn nun mit dem Ferlemann-Verbindungsbahn-Projekt?
  • Auf was für Störungen, Sperrungen, Ausfälle, Umleitungen, etc. müssen sich die Altonaer Bürger
    mit der „Baustelle Sternbrücke“ und der Baustelle“Diebsteich“ einstellen.
  • Gestern in unserer Telefonkonferenz gab es diese Stimmen:
    „Was mutet DB und FHH dem Bezirk Altona und seinen EinwohnerInnen zu?“
    ‚“Senat ist nicht gut auf Altona zu sprechen“
    „Es kommt ja auf der anderen Seite im Westen noch drei weitere Großprojekte auf Altona zu:
    Neubau Krankenhaus Altona
    Neubau S-Bahnstation Ottensen
    Neubau „Deckel Bahrenfeld über die A7“

4.

Jeden Mittwoch ab 16 Uhr Telefonkonferenz Prellbock.
Wer dabei sein will und eingeladen werden möchte:
Email an info@prellbock-altona.de

mit besten Grüßen
und bleibe gesund und lebe deinen 1.Mai
Andreas

Andreas Müller-Goldenstedt
Bürgerinitiative Prellbock Altona  e.V.
„unser Bahnhof bleibt wo er ist“
Für starken Umweltschutz
Verkehrswende- starke Schiene
Für mehr Fahrgastkomfort mitten in der Stadt
Presse / Info /Org / Finanzen
info@prellbock-altona.de
www.prellbock-altona.de
01781806932
amuego@gmx.net

 

Virenfrei. www.avast.com

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*